Canon FTb

Canon brachte die FTb QL 1971 auf den Markt und wurde als Hobby Version zur Professionellen F1 gehandelt. Die Canon FTb arbeitet voll mechanisch, nur der eingebaute CdS-Belichtungsmesser für das eingebaute Innenmesssystem benötigt eine 1,3Volt-Quecksilberbatterie, die heute allerdings nur noch schwer zu bekommen ist und am besten durch einen Adapter oder eine Hörgerätebatterie ersetzt...

Minolta CLE – die „Leica M Light“

Minolta CLE Wer die Kompaktheit und Leichtigkeit einer Olympus XA gewohnt ist, dem kann eine Leica M6 schon als unerträglich schwere Last vorkommen. Zum Glück gibt es eine leichtere, äußerst attraktive, mattschwarz-metallisch schimmernde Alternative mit Leica M-Bajonett, die garantiert keine Halswirbelsäulenschäden verursacht. Minolta CLE Name: Minolta CLE. Bauart: Kleinbildkamera mit Messsucher, Wechselobjektive mit Leica...

Meine Lieblings-Kleinbildspiegelreflexen

Dass ich hier in Mehrzahl schreibe, hängt damit zusammen, dass das Besondere gerade auch bei der Liebsten der Liebsten gerade die Vielzahl an Kameras ist, die mit einander kompatibel sind. Ich spreche hier von dem OM-System von Olympus. Es gibt 4 verschiedene Typen von OM Kameras: die Einstelligen OM1/OM1MD/OM1n/OM2/OM2n/OM2SP/OM3/OM3Ti/OM4/OM4TI die Zweistelligen OM10/OM20/OM30/OM40 die Dreistelligen...

Mamiya 7II – Großes Format für unterwegs

Ich gehöre nicht zur Technikfraktion unter den Fotografiebegeisterten. Allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht an einer schicken mechanischen Kamera vorbeilaufen kann, ohne mit großen Augen daran hängen zu bleiben. Meine analoge Karriere begann, als meine Blicke vor ein paar Jahren von einer Leica M6 gefesselt wurden, die ich im Vorbeilaufen und spontan in...

Die Miranda Auto Sensorex EE

Späte aber heftige Liebe: Die Miranda Auto Sensorex EE Wie es so häufig geschieht, trat sie, die Schöne, die Wandlungsfähige, erst recht spät in mein Leben, in meine Welt ein. Ich habe sie irgendwann einmal gekauft, als „Beifang“ erhalten oder bin auf eine andere, nicht mehr nachvollziehbare Weise in ihren Besitz gelangt. Ich fand...

Olympus XA

Die Kleine, die Feine. „Welcher Fotograf macht die besten Bilder?“ „Der, der eine Kamera dabei hat!“ Dieser Spruch ist genauso bekannt, wie wahr. Daraus folgt, dass so gut wie jeder, der Freude an der Fotografie hat, sie vielleicht sogar als Hobby betreibt, eine „Immerdabei-Kamera“ sein eigen nennt. Das ist, logischerweise, eine Kamera, die so...

Interview mit Daniela Benzin

Hallo Daniela, Wie bist du zur analogen Fotografie gekommen bzw. warum fotografierst du nicht digital? Ich bin zur analogen Fotografie durch meine Eltern gekommen. Irgendwann mit 13/14 Jahren stand ein Aluminium-Koffer mit analogen Kameras und Objektiven vor mir. Ich habe das damals alles nicht so kapiert und es war mir auch zu technisch und...

Kameras: Yashica Mat 124G

Die Yashica Mat 124G ist eine direkte Kopie des Prinzips der damals beliebten Rolleiflex-Kameras des japanischen Herstellers Yashica. Es handelt sich um eine zweiäugige Spiegelreflexkamera (englisch: „twin lense reflex“ oder kurz TLR) die Negative im Format 6x6 aufnimmt....