Bildserie-Zoo: Raum für Mensch (und Tier?)

Ich besuche regelmäßig Zoos. Dort fotografiere ich jedoch nicht nur die Tiere, sondern versuche auch, die spezielle Raumerfahrung dort zu visualisieren. Zoos sind in dieser Hinsicht wirklich einmalig. Es ist eine Architektur, die scheinbar um die Tiere herum konstruiert wird. Ein absolut angelegter Raum, der zwar Natur darstellt, dies jedoch scheinbar in keiner Weise...

Walhalla an der Donau von Kersten Glaser

Am 30. Junli 2019 war mit Benjamin Sieber auf dem Weg von München ins Fichtelgebirge. Spontan beschlossen wir der Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf einen Besuch abzustatten. Das Bauwerk wurde 1842 unter König Ludwig I. von Bayern fertiggestellt.  Die Idee war es einen Tempel für große deutsche Persönlichkeiten zu errichten. Letztendlich wurde ein Entwurf umgesetzt,...

Manuelles Blitzen mit manuellen Kameras

Ich habe mich mit verschiedenen Problemen beschäftigt, die mit der Nutzung von klassischen, mechanischen Kameras in Verbindung mit Blitzgeräten auftreten. Dazu möchte ich einige Kameramodelle vorstellen, die mit unterschiedlichen Anforderungen an die Blitzsynchronisation daherkommen, sowie verschiedene Möglichkeiten zum manuellen Blitzen erläutern. Die vorgestellten Kameras repräsentieren eine breite Masse an Modellen verschiedener Marken, die alle...

„R“ im Schatten der „M“ – Teil 2

Teil 1 siehe: www.aphognext.com/r-im-schatten-der-m-teil-1 Ein Klassiker wird geboren Wie ihre Vorgängerin, die XE-1, sollte diese neue Minolta-Kamera die Basis für die neue, 1980 erschienene, Leica R4 und auch alle danach folgenden Leica SLRs bis hin zur R7 werden. Der CLS-Verschluss wurde ab der R4 von Seiko hergestellt und geliefert. Unverkennbares Markenzeichen für alle nachfolgenden...

„R“ im Schatten der „M“ – Teil 1

Auf die Frage eines am Leica R-System interessierten Forenten in einem der unzähligen Internetforen fand ich kürzlich folgende Antwort – Zitat: „*hüstel* Du weißt aber schon, dass die (Leica) R4 eine XD-7 (Minolta) ist?“ Ähnliche Aussagen findet man in den fotografischen sozialen Netzwerken weltweit. Konkret haben die Verfasser dieser Antworten dann aber selten wirklich...

Eindrücke von Selb und dem Porzellanikon

Vor einigen Wochen war die Kunstnacht in Selb. Dieses Jahr habe ich die Möglichkeit gehabt auch nach jenem Ort zur reisen, bei dem Aufbau und der Organisation unserer Ausstellung zu helfen, sowie die Umgebung und viele großartige Menschen kennenzulernen. Viel Zeit zum Fotografieren hatte ich nicht. Es war nur hin und wieder mal möglich...