Große Trommel – Großes Format!

Eigene Dunkelkammer Seit einem Jahr bin ich nun glücklicher Besitzer meiner eigenen, ziemlich großen Dunkelkammer, vierundzwanzig Quadratmeter ist doch eine riesige Dunkelkammer. Das Einrichten mit den Geräten und Möbeln hat einige Zeit in Anspruch genommen, derzeit verwende ich die Vergrößer  Krokus 69s und Opemus 6. Bevor ich die Möglichkeit hatte diese „echte Dunkelkammer“ einzurichten...

„Hauptsache nichts mit Menschen“ – wie ich zur People-Fotografie kam

Von Heiko Zimmer Meine bisherige fotografische Welt war komfortabel. Nach einigen Jahren der Fotografie hatte ich mich auf minimalistische, statische Motive eingeschossen. Dabei habe ich gerne Altes fotografiert, oft auch mit einem Hang zum Maroden. Die technische Ausrüstung war dafür meist überschaubar: Eine Kamera mit maximal zwei Wechselobjektiven, bei Bedarf ein Stativ. Künstliches Licht...

Erfahrungsbericht zum Intrepid Enlarger Kit

von Krystian Krawczyk Viele erinnern sich noch an den eigenen, selbst erstellten Handabzug vom Schwarzweißfilm, sei es aus der eigenen Schulzeit in einer Foto AG oder gar der eigenen Dunkelkammer, die man selbst mal betrieben und vielleicht aufgegeben hat. Wenn man so zurückdenkt, fällt einem schnell wieder ein, wieviel Spaß es doch gemacht hat....

Die kleinen Dinge um uns herum…

Manchmal sitze ich zuhause und habe eine oder zwei Stunden Zeit. Zeit um rauszugehen und zu fotografieren. Aber wo fahre ich in dieser Zeit hin, um noch genug Restzeit zum Fotografieren zu haben?...

Ausstellung zur Kunstnacht Selb 2019

APHOG-Next organisiert auch dieses Jahr wieder eine Ausstellung zur zeitgenössischen Analog-Fotografie auf der Kunstnacht in Selb! Die Ausstellung findet am 06. und 07.04.2019 im Porzellanikon statt. Dieses Jahr werden 15 Künstler ihre auf fotografischen Film aufgenommenen Werke ausstellen. Die Bandbreite der vorgestellten Fotografen und Genres ist reichhaltig. Von Profi, Foto-Student, über Künstler und ambitionierte...

DuKa-Deluxe: Das Ilford Multigrade-500-System

Fast jeder der schon in der Dunkelkammer gearbeitet hat kennt sie – Filter für Papier mit variablen Kontrast. Irgendwie ist das alles ein Gefrickel. Nach dem Filtertausch muss die Belichtung angepasst werden.Ssollen verschiedene Bereiche mit unterschiedlicher Gradation Belichtet werden, muss zwischendurch der Filter getauscht werden und natürlich vergisst man das Zurücktauschen vor dem nächsten...

Wie funktioniert eigentlich ein Film-Picker?

Film-Picker (auch Filmrückholer o.ä.) sind ein nützliches Werkzeug, um die Laschen von zurück gespulten Kleinbildfilmen wieder aus der Patrone heraus zu ziehen. So ist es dann einfacher den Film erneut zu belichten, oder zur Entwicklung auf die Spule zu spulen. Leider bekommt man sie häufig ohne Anleitung. In dem folgenden Video zeige ich Euch, wie...